1. Februar 2007
Die Zukunft der Flugsicherung
Ein Vortrag von Herrn Professor Dr. Joachim Wieland, LL.M., Frankfurt am Main
um 18.00 Uhr c.t. im großen Sitzungssaal der BHF-BANK AG, Bockenheimer Landstraße 10, Eingang Oberlindau 2, Frankfurt am Main. Parkmöglichkeit besteht im Parkhaus Alte Oper.
Vor dem Vortrag lädt die BHF-BANK AG zu einem kleinen Umtrunk ein.


Zur Person: Geb. 1951, nach dem Wehrdienst 1971-77 Studium der Rechtswissenschaft in Bielefeld und Cambridge (GB); 1977-79 Referendar in Freiburg im Breisgau; 1980-84 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. E.-W. Böckenförde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau; 1984 Promotion mit der Dissertation „Die Freiheit des Rundfunks“; 1884-88 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht; 1988-89 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. Alexander Hollerbach, Seminar für Rechtsphilosophie und Kirchenrecht, Albert-Ludwig-Universität Freiburg im Breisgau; 1989 Habilitation mit der Habilitationsschrift „Die Konzessionsabgaben“, venia legendi für Öffentliches Recht einschließlich Finanz- und Steuerrecht, Rechtsvergleichung; 1989-91 Lehrstuhlvertretungen an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und an der Universität Bielefeld; 1991-2001 Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht, Fakultät für Rechtswissenschaft, Universität Bielefeld, 1996-98 Prorektor für Personal und Finanzen; seit 2001 Professor für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht Fachbereich Rechtswissenschaft, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Zum Vortrag: Nachdem sich der Bundespräsident geweigert hat, das Flugsicherungsgesetz auszufertigen, stellt sich die Frage, ob eine Privatisierung der Flugsicherung überhaupt möglich ist, d. h. wie das Grundgesetz ggf. geändert werden müsste. Zugleich ergeben sich interessante europäische Bezüge, weil die Europäische Union durch Verordnungen zum Single European Sky weitreichende Vorgaben für eine Neuausrichtung der Organisation von Flugsicherung gemacht hat.