7. Dezember 2010
"Aktuelle Themen des Urheber- und Medienrechts - Bericht aus Berlin"
Ein Vortrag von Herrn Dr. jur. h.c. Hans-Joachim Otto, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Berlin
um 18.00 Uhr c.t. im großen Sitzungssaal der BHF-BANK AG, Bockenheimer Landstraße 10, Eingang Oberlindau 2, Frankfurt am Main. Parkmöglichkeit besteht im Parkhaus Alte Oper.
Vor dem Vortrag lädt die BHF-BANK AG zu einem kleinen Umtrunk ein.


Zur Person: 1952 in Heidelberg geboren; dort und in Frankfurt am Main von 1971-1977 Studium der Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften; 1980-1983 wissenschaftlicher Assistent an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main; seit 1984 Partner einer Rechtsanwaltssozietät und seit 2000 Notar in Frankfurt am Main (Tätigkeiten ruhen); 1983-1987 Mitglied des Hessischen Landtages, 1990-1994 und seit 1998 Mitglied des Bundestages, 2005-2009 Vorsitzender des Ausschusses Kultur und Medien des Deutschen Bundestages.

Zum Vortrag: Schwerpunkte des Vertrages: der so genannte "3. Korb", Providerhaftung/Verantwortlichkeiten ("Wofür ist ebay verantwortlich, wofür der Verkäufer auf dem Marktplatz?" bzw. "Wofür ist heise.de verantwortlich, wofür der Kommentator im Forum?"), aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung dazu, Wirtschaftsdialog beim BMWi, europäische Vorgaben, "Dualismus von modernem Telemedienrecht und starkem Urheberrecht".