15. Dezember 2016
"Sexualstrafrecht"
Ein Vortrag von Herrn Prof. Dr. Thomas Fischer, Karlsruhe
um 18.00 Uhr c.t. im Hörsaal 12 (3. Stock) der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main. (siehe beigefügten Lageplan als pdf-Datei).
ÖPNV: Ul, U2, U3, U8 oder Buslinie 36, Haltestelle Holzhausenstr.
Für Autofahrer bestehen Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern Grünhof (Eschersheimer Landstr. 168) und Palmengarten (Siesmeyerstr. 61), auf dem Parkplatz Siesmeyerstraße (Siesmeyerstr. 66) und in der Fürstenherger Straße.


Zum Referenten: Dr. Thomas Fischer, geb. 1953, Honorarprofessor in Würzburg, ist seit 2000 Richter am Bundesgerichtsgerichtshof und seit 2013 Vorsitzender des 2. Strafsenats. Er ist Verfasser und Herausgeber des am weitesten verbreiteten Kommentars zum Strafgesetzbuch und Autor zahlreicher Publikationen, auch zum Sexualstrafrecht. Über Fachkreise hinaus ist er einem breiten Publikum bekannt als Autor der Kolumne "Fischer im Recht", die seit Anfang 2015 wöchentlich auf ZEIT-Online erscheint.

Zum Vortrag: Das Sexualstrafrecht steht seit etwa 20 Jahren im Zentrum rechtspolitischer Diskussionen und gesetzgeberischer Aktivitäten. Gerade eben ist erneut eine tiefgreifende Änderung in Kraft getreten; die nächste "grundlegende Reform" ist bereits angekündigt. Der Vortrag stellt Fragen nach dem Rechtsgutszusammenhang, der Reformkultur und dem sozialen Anliegen des heutigen Sexualstrafrechts.